Sitemap | Kontakt | Impressum


 

 

 
 
Samstag, 28. Mai. 2016 16:10 Alter: 4 Monat(e)

Autorenlesung mit Jochen Till

Von: Sabrina Scherer

Jochen Till, bekannter Kinder- und Jugendbuchautor, stellte sich am Freitag, den 20.05.2016 von der dritten bis sechsten Stunde den Fragen der Schülerinnen und Schüler Haupt- und Realschulstufe 9. Da er von sich selbst sagte, nicht gut vorlesen zu können, hat er seinen Freund Linus König mitgebracht, der das für ihn übernahm. »Denn es soll ja schließlich gut vorgelesen werden«, sagte Jochen Till und genau das hat Linus König auch geschafft. Jochen Till hat die Schüler mit viel Humor durch die Lesung geführt und seine Werke gezeigt.

Till wollte eigentlich Rockstar werden und seine erste Geschichte hat er nur geschrieben, weil seine erste Freundin alles rund ums Buch "so richtig cool" fand und wollte, dass auch mal jemand eines über sie schrieb. Dabei entstand sein erstes Werk "Der Junge Sonnenschein".
Darauf folgten noch viele weitere Bücher wie "Ein König für einen Sommer" oder "Fette Ferien".

Die Schülerinnen und Schüler hatten genauso viel Spaß wie Jochen Till und Linus König, sie waren neugierig und stellten viele Fragen: Wie lange er für ein Buch braucht, wie die Titel der Bücher entstehen oder wie er auf seine Frisur kam.

Die Lesung war humorvoll, interessant und hat nicht nur einen Einblick in Jochen Tills Bücher gegeben, sondern auch gezeigt, wie er zum Schreiben kam und warum er bis heute nicht damit aufgehört hat.