Sitemap | Kontakt | Impressum


 

 

 
 
Dienstag, 30. Dezember. 2014 09:43 Alter: 5 Monat(e)

Stars und Sternchen: Die HHS als Talentschmiede

Von: Herr Städele

Alle Jahre wieder stehen im Advent die "Stars und Sternchen" der Heinrich-Heine-Schule auf der Bühne. Diese Mischung aus Weihnachtsfeier und Talentshow, dieses Jahr am 11.12.2014, stellt einen der absoluten Höhepunkte im Veranstaltungskalender der Schule dar. Traditionell ist dieser Abend in erster Linie den Schülerinnen und Schülern der Unterstufe (5. und 6. Klasse) vorbehalten, die hier Gelegenheit haben, ihr künstlerisches oder musikalisches Talent einem Publikum zu präsentieren.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden die zahlreich erschienenen Zuschauer, in erster Linie Eltern und Klassenkameraden der teilnehmenden „Stars“, in die Turnhalle geführt, wo mehrere spektakuläre Tanzeinlagen von Frau Wibbings Tanz-AG den Abend einleiteten. Die restlichen Darbietungen, die von Chören und instrumentalen Musikstücken über Gedichte bis hin zu einem Theaterstück reichten, fanden in gewohnter Atmosphäre in der Aula der HHS statt. So zeigte etwa die Pianistin Alicia G. aus der G6a mit einem anspruchsvollen Stück von Chopin ihr musisches Können, während die Theater AG von Frau Simon mit einem Auszug aus „In 80 Tagen um die Welt“ Lust auf mehr machte und die Eltern gleichzeitig zu einem bald folgenden Theaterabend einlud – damit sie erführen, wie das Stück nun ausgehe.

Abgerundet wurde die Veranstaltung wie immer von Frau Heinleins Weihnachtsbazar, in dem die Eltern die Gelegenheit bekamen, noch kleine Geschenke für Weihnachten zu besorgen und sich mit Fair Trade Produkten kulinarisch einzudecken. Die Einnahmen des Bazars kommen dem namibischen Patenkind der Schule zugute.

Bedingt durch die hohe Zuschauerzahl, welche die letzten, bereits sehr gut besuchten „Stars und Sternchen“-Veranstaltungen noch einmal in den Schatten gestellt hatte, sucht unsere Schulleiterin Frau Harnischfeger nun für das nächste Jahr nach noch größeren Lokalitäten.