Sitemap | Kontakt | Impressum


 

 

 
 
Mittwoch, 09. Juli. 2014 15:01 Alter: 5 Monat(e)

Jugendliche werden für ihr Engagement mit dem Frankfurter Bürgerpreis 2014 geehrt

 

 

Das Engagement im Rahmen von Service Learning-Kursen von insgesamt 29 SchülerInnen der HHS wurde kürzlich mit dem Frankfurter Bürgerpreis 2014 und 1000,-€ Preisgeld (Sparkassen-Stiftung) ausgezeichnet.


In den Kursen geht es darum, Lerneffekte durch die Arbeit in gemeinnützigen Projekten in unserem Umfeld erzielen. Diese Projekte reagieren auf tatsächlich vorhandene Probleme bzw. Bedürfnisse. Ziel ist dabei die Projekte zu planen, durchzuführen und auszuwerten sowie Verantwortung zu übernehmen und Kontakte zu anderen Menschen zu knüpfen. Sie alle stellen somit einen Beitrag  zum Thema ,,Vielfalt fördern – Gemeinschaft Leben“ dar.


Im Jahrgang 9 fanden in diesem Schuljahr folgende Projekte statt:

-    Filmprojekt „Lebensgeschichten von Senioren“
-    Ernährungs- bzw. Kochprojekt mit Grundschulkindern
-    Freizeitbeschäftigung (Basteln, erzählen, Musik) mit Senioren im Ulmenhof
-    Vorleseprojekte und Mithilfe in der  Schülerbücherei der örtlichen Förderschule
-    Verbesserungen in der Heinrich-Heine Schule
-    Bewegungsangebot „ Olympiade“ mit Grundschulkindern
-    Beteiligung an der Müllsammelaktion „Stadtputz Dreieich“

Im Jahrgang 10 wurden folgende Projektideen umgesetzt:

-    Verbesserung der örtlichen Schulbussituation unter Beteiligung der gesamten Schülerschaft, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern
-    Kochaktion im Wohnheim für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge
-    Organisation und Durchführung eines schulübergreifenden Fußballturniers
-    Kochen für Obdachlose in Dreieich in Zusammenarbeit mit dem Sozialkaufhaus
-    Spendenaktion für Obdachlose (Vorbereitung von Essenspaketen und Decken sowie Verteilung im Frankfurter Bahnhofsviertel, einer Begegnungsstätte und der Teestube Jona)
-     Streichaktion eines Spielplatzes in Neu-Isenburg
-     Schutzengel-Projekt (Schaffung von Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche bei Gefahr)
-    Gartengestaltung in einem Dreieicher Kindergarten
-    Betreuung des Schulmilchautomaten
-    Senioren- Projekt „Weckworte“ (Gedichteworkshop mit dementen Senioren)
-    Organisation und Durchführung einer Talentshow zur Vorführung der in der Schule vorhandenen Vielfalt an Stärken
-     Anti- Mobbing- Projekt für 5. und 6. Klassen der Heinrich-Heine-Schule
-    Erarbeitung eines Schulreinigungskonzepts unserer Schule
-    Backaktion mit der Krabbelgruppe „Zipfelzwerge“
-    Mithilfe beim Tag der offenen Tür und der Netzwerkkonferenz, an der alle internationalen Partnerschulen der Heinrich-Heine-Schule teilnehmen
-    Kleiderspende für die Kleiderkammer des Forums Nord
-    Verbesserungen in der Heinrich-Heine Schule
-    Beteiligung an der Müllsammelaktion „Stadtputz Dreieich“