Sitemap | Kontakt | Impressum


 

 

 
 
Donnerstag, 01. Mai. 2014 20:25 Alter: 6 Monat(e)

Begegnungsprogramm in Spanien 2. - 10. April 2014

Von: Frau Ernst

22 Schüler der Heinrich-Heine-Schule aus dem Jahrgang 9 nahmen am Besuchsprogramm in der spanischen Stadt Jaén teil, das schon zum dritten Mal in enger Zusammenarbeit mit unserer dortigen Partnerschule Santa Catalina de Alejandría stattfinden konnte.

Die Kommunikation in den Gastfamilien und in der Schule war in spanischer und in englischer Sprache möglich. Es gab für die deutschen Besucher viel zu sehen und zu entdecken: Schule und Familienleben in Spanien, Córdoba mit der Mezquita und Granada mit Alhambra aus der maurischen Vergangenheit sowie die vielfältige Nutzung der Oliven, die in den Olivenhainen das andalusische Landschaftsbild bis zu einem nahegelegenen Naturpark bestimmen.


Wasser spielt eine besondere Rolle in den Gartenanlagen: Wasserspiele, Kanäle und Brunnen sind für die maurische Architektur ebenso von Bedeutung wie für die traditionellen und sehr raffinierten Bewässerungssysteme in der Landwirtschaft. Das wurde an vielen Stellen erklärt und verständlich gemacht. Leckere und typische spanische Tapas wurden beim Abschiedsfest bei milden Temperaturen im Schulhof angeboten. Die Schüler hatten großen Spaß dabei, zusammen mit den spanischen Familien und Lehrern den südspanischen Folkstanz, die Sevillana, zu tanzen.


Für das nächste Jahr ist wieder eine Austauschfahrt geplant.