Sitemap | Kontakt | Impressum


 

 

 
 
Donnerstag, 01. Mai. 2014 20:22 Alter: 6 Monat(e)

Heinrich-Heine-Schüler besuchen ihre Partnerschule in Orléans und erkunden gotische Bauwerke in Orléans und Paris

Von: Frau Ernst

Diesen März reiste zum 33. Mal eine Schülergruppe der Jahrgangsstufen 6 bis 8 für acht Tage zu ihren Austauschpartnern nach Frankreich. Die Partnerschule Charles Desvergnes liegt in Bellegarde im Loiret, unweit von Orléans.  Die Stadt an der Loire lud die Jugendlichen ein zum Bummeln, zum Entdecken der Geschichte der Jeanne d´Arc sowie zum Studium der Gotik in der Kathedrale.


Zweite Etappe ihres kunsthistorischen Programms war die Kathedrale Notre Dame von Paris. Diese und die anderen großen Bauwerke der Metropole konnten die Schüler bei einer Seine-Schifffahrt bewundern – und danach auf dem Champ de Mars unterm Eiffelturm entspannen und picknicken!


Am 5. Mai ist Gegenbesuch. Die Dreieicher Schüler freuen sich sehr auf die Ankunft ihrer „corrès“, die schon gespannt darauf sind, das Familienleben  in Deutschland, die Heinrich-Heine-Schule und die Umgebung kennenzulernen. Der Höhepunkt des Programms ist eine Fahrt nach Köln. Hier steht wieder die „Gotik“ im Vordergrund, aber auch die Schokolade wird nicht zu kurz kommen: an die Besichtigung des Kölner Doms schließt sich ein Besuch des Schokoladen-Museums an.


Das Foto zeigt die muntere Gruppe bei einem Spaziergang an der Loire.